Wann und wie man Probiotika einnimmt

Viele Menschen sind daran interessiert, die Vorteile dieser nützlichen Bakterien zu optimieren, und der Zeitpunkt kann ihre Wirksamkeit beeinflussen. Es gibt zwar keine pauschale Antwort, aber die Berücksichtigung individueller Faktoren kann helfen, den idealen Zeitpunkt für die Einnahme von Probiotika zu bestimmen.

Frau, die weiß, wann sie Probiotika nehmen sollte

Wann sollte man Probiotika einnehmen?

Probiotika werden in einer Vielzahl von Situationen empfohlen, in denen ihr gesundheitlicher Nutzen nachgewiesen ist. Einige der häufigsten Situationen, in denen probiotische Produkte empfohlen werden, sind:

  • Nach einer Antibiotikabehandlung: Antibiotika können sowohl die guten als auch die schlechten Bakterien im Darm abtöten, was zu einem Ungleichgewicht der Darmmikrobiota und damit zu Durchfall und anderen Problemen führen kann. Die Einnahme von Probiotika nach einer Antibiotikabehandlung kann helfen, das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen und das Risiko von Verdauungsproblemen zu verringern.
  • Magen-Darm-Erkrankungen: Probiotika können dazu beitragen, die Symptome einer Reihe von Magen-Darm-Erkrankungen zu lindern, wie z. B. Reizdarmsyndrom, entzündliche Darmerkrankungen und Colitis ulcerosa.
  • Allergien und Autoimmunerkrankungen: Einige klinische Studien deuten darauf hin, dass Probiotika dazu beitragen können, Entzündungen im Körper zu verringern und die Symptome von Autoimmunerkrankungen wie Ekzemen und Allergien zu reduzieren.
  • Immunsystem: Probiotika können dazu beitragen, das körpereigene Immunsystem zu stärken, was das Risiko von Infektionen und Krankheiten verringern kann.
  • Allgemeine Gesundheit: Probiotika können zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit des Körpers beitragen, indem sie eine gesunde Verdauung fördern, die Nährstoffaufnahme unterstützen und Entzündungen im Körper verringern.

Wann sollte man Probiotika einnehmen?

wann man Probiotika einnehmen sollte

Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. von der Art der probiotischen Ergänzung und den persönlichen Gesundheitszielen. Die meisten Experten empfehlen, Probiotika vor einer Mahlzeit einzunehmen, insbesondere vor dem Frühstück, da die Bakterien so schneller in den Darm gelangen können, da keine Nahrung im Magen ist, die sie auf ihrem Weg behindern könnte. Umgekehrt bietet die Einnahme von Probiotika mit dem Essen eine Schutzschicht für die Bakterien, die sie vor dem sauren Milieu des Magens abschirmt. Dies kann ihre Überlebenschancen und ihre Ansiedlung im Darm erhöhen.

Ein weiterer Punkt, der bei der Wahl des Zeitpunkts für die Einnahme von Probiotika zu berücksichtigen ist, ist der spezielle Bakterienstamm bzw. die speziellen Bakterienstämme im Ergänzungsmittel. Verschiedene Stämme haben unterschiedliche Anforderungen an das Überleben und die Besiedlung des Darms. Einige Stämme sind widerstandsfähiger und können der sauren Umgebung des Magens widerstehen, wie z. B. Bacillus coagulans, während andere eine schützende Barriere, wie z. B. Nahrung, benötigen, um den Darm intakt zu erreichen.

In jedem Fall sollten Sie die Empfehlungen des Herstellers des Probiotikums lesen.

Wie nimmt man Probiotika ein?

Probiotika können über probiotische Lebensmittel wie JoghurtSauerkraut oder Kombucha-Tee oder über probiotische Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, die in Apotheken, Kräuterläden oder Online-Shops wie Amazon verkauft werden. Dabei handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten, Kapseln, Flüssigkeiten oder – im Falle der vaginalen Mikrobiota– von Vaginaleiern oder Vaginaltampons.

Wie man Probiotika einnimmt

Gesundheitszustand des Patienten

Obwohl ein Probiotikum im Allgemeinen von jeder gesunden Person eingenommen werden kann, ist es wichtig zu beachten, dass ein Facharzt konsultiert werden muss, wenn eine Erkrankung des Immunsystems vorliegt, immunsuppressive Medikamente eingenommen werden oder kürzlich eine Operation durchgeführt wurde. Frühgeborene und kranke Kinder sollten diese Vorsichtsmaßnahmen ebenfalls ergreifen.

Welche Gattung, Art und welcher Stamm des Probiotikums sollten Sie einnehmen?

Andererseits ist es auch wichtig zu wissen, wie man das Probiotikum entsprechend der zu behandelnden Pathologie auswählt, da es viele verschiedene probiotische Arten und Stämme gibt und nicht alle für bestimmte Pathologien geeignet sind. Es ist wichtig, herauszufinden, welche Arten von Probiotika es gibt und wofür sie angezeigt sind.

Einige probiotische Produkte geben in ihrer Rezeptur an, welche Arten von Mikroorganismen sie enthalten, ohne jedoch den verwendeten Stamm zu spezifizieren, was Zweifel am tatsächlichen Nutzen dieses Probiotikums aufkommen lassen kann.

Probiotische Qualität und anerkannter Hersteller

Es ist wichtig, daran zu denken, dass probiotische Nahrungsergänzungsmittel nicht in der gleichen Weise reguliert werden wie Medikamente und nicht alle in Bezug auf Qualität und Wirksamkeit gleich sind.

Es ist daher wichtig zu wissen, wie man ein Qualitätsprodukt von einem seriösen und vertrauenswürdigen Hersteller auswählt, und es ist auch wichtig, die Nährwertkennzeichnung zu lesen, um sicherzustellen, dass es die richtigen präbiotischen Stämme enthält, und die Anweisungen auf dem Etikett zu befolgen. Außerdem ist es ratsam, vor der Einnahme eines probiotischen Nahrungsergänzungsmittels einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren.

Tägliche Dosis und einzunehmende Menge

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Konzentration der Probiotika, die in jeder Packung enthalten ist, die je nach Name des Probiotikaherstellers sehr unterschiedlich ist. Wenn wir sie zum ersten Mal einnehmen, können wir mit einem Präparat beginnen, das eine niedrigere Konzentration aufweist, um das Risiko unerwünschter Wirkungen zu verringern.

Vergessen Sie nicht, das Etikett zu lesen, auf dem die einzunehmende Dosis, Kapseln/Tag usw. angegeben sind.

Lagerung

Es ist wichtig, die vom Hersteller angegebenen Lagerungsbedingungen zu beachten, da einige lebende Organismen gekühlt werden müssen, um ihre Lebensfähigkeit zu erhalten.

Otros Artículos Publicados

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend